Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

American Black Walnut

Das Holz der Götter

Schönheit, Struktur und Farbglanz edler Holzarten stellen seit Jahrhunderten eine besondere Herausforderung für die Kunst des Handwerks dar. Wie kaum ein anderes Edelholz fasziniert das Holz des Wallnussbaumes. In der Antike als Baum der Götter benannt, dessen Nüsse die Nahrung der Götter waren, nimmt er aufgrund seiner ästhetischen Anmutung und der außergewöhnlichen Qualität des Holzes eine ganz besondere Stellung ein.

Unseren American Walnut beziehen wir, je nach Qualität des Stammes aus den primären Landstrichen, in denen der Baum seit Jahrhunderten wächst. Meist aus Maine, New England, der Grenzregion zu Canada oder aber aus Baltimore. Nur hier gibt es Nussbaum der in den Spitzen bis zu 40 Meter aufwächst und durch dessen dichtes Laubwerk im Sommer der Wind der Geschichte zieht. Von seinen Ausmaßen bis zur purpur-dunkelbraunen Färbung des Holzes ist es in jeder Hinsicht ein königliches Gewächs, dass auch nach vielen Jahren intensiver Beschäftigung nicht an Faszination verloren hat.

It requires a genuine fight to produce one well designed object of relatively permanent value.
George Nakashima

Bis der warme, typisch harzige Geruch der Stämme unsere Werkstatt durchzieht und wir die Maserung der ausladend breiten Planken nach der besten Ausrichtung der Maserung in Augenschein nehmen können, vergehen bis zu zwei Jahre. Ein makelloser Stamm braucht in allen Etappen seine Zeit. Es ist ein Prozess, den die Natur richtet,- nur so kann sich die Schönheit in jeder Faser des Baums widerspiegeln.

Da wir nicht immer vor Ort sein können, haben wir über die Jahre ein vertrauensvolles Netz an Holzhändlern aufgebaut. Wir arbeiten über die Händler mit Scouts, die in den Wäldern Maines und Baltimores unterwegs sind, um das beste Holz aufzuspüren. In der Regel vergehen viele Monate bis wir Nachricht bekommen und ein geeigneter Stamm gefunden wird. Hinzu kommen weitere Monate in denen das Holz geschlagen und zu einem Hafen transportiert wird. Bis das Holz also von dort in den Hafen unserer Wahl kommt und gelöscht wird, können insgesamt viele Monate vergehen. Anschließend wird es in der optimalen Ausrichtung geschnitten und sorgsam getrocknet. Bis das Holz dann für uns zur weiteren Bearbeitung bereit ist vergehen bis zu 3 Jahre.



Für uns ist die schönste Zeit im Jahr die, in der die neuen Stämme angeliefert werden. Wenn wir Glück haben sind es zwei oder 3 Stämme, manchmal auch nur einer. American Walnut ist selten, ein sehr gefragtes Holz,- wir nehmen qualitativ nur die hochrangigen Stämme und die sind noch seltener. Auch wir müssen mit großer Sorgfalt auf die weitere Lagerung schauen,- das feste Holz muss immer die richtige Feuchtigkeit behalten,- es muss schlicht arbeiten und atmen können, damit wir eine optimale Qualität erhalten.


Möbel mit Charakter

DIE GESCHICHTE EINES BAUMES ERZÄHLEN

Holz ist ein einsilbiges Wort, aber dahinter verbirgt sich eine Welt der Märchen und Wunder.
Theodor Heuss